HAMMERSENs
HAMMERSENs

Expertise

 

HammerseNs:

  • eine seit rund 19 Jahren inhabergeführte Rechtsanwaltskanzlei in München

  • verbindet Branchenkenntnis mit ausgezeichneter juristischer Expertise

  • berät und vertritt Kreditinstitute, Service-Gesellschaften, Landesbanken, Versicherungen, Kliniken, Aufsichtsrecht (BaFin), Gesellschaftsrecht

 

Referenzen:

  • 366 aufsichts- und datenschutzrelevante Mandate (zwischen 2005 und 2014) aus dem Finanzdienstleistungsbereich einschließlich Gremienarbeit (Aufsichtsrat, Kundenbeirat, Verbände, Lenkungsausschuss)

  • Datenschutz-Audits für verschiedene Kliniken

 

Expertise HammerseNs:

  • Beratung im Bankvertragsrecht (allgemeines Bank- und Sparkassenvertragsrecht Bankaufsichtsrecht, insbesondere Outsourcing-Verträge, Vertriebsrecht und Compliance
    
    
  • Prozessführung, insbesondere Vertretung verklagter Finanzdienstleister und Abwehr von Forderungen
    
    
  • Kredit- und datenschutzrechtliche Gestaltung von Auslagerungsverträgen zum Issuingprocessing im Kreditkartengeschäft (technisches und Service-Processing)
    
    
  • Beratung zu aufsichtsrechtlichen Anforderungen gem. § 25b KWG für 287 Kreditinstitute (rd. 30% des deutschen Kreditkartenmarktes)
    
    
  • Übernahme der Abstimmungsarbeit mit der BaFin und den zuständigen deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden zu einzelnen Fragestellungen
    
    
  • Anfertigung verschiedener datenschutzrechtlicher Stellungnahmen insbesondere zu Zulässigkeit von Auslagerungen, Karteninhaberanträgen, Mitarbeiterdatenschutz; 
    
    
  • Erstellung verschiedener Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung
    
    
  • Erstellung von Concierge-Verträgen
    
    
  • Outsourcingverträge für Processoren mit US-amerikanischen Dienstleistungsunternehmen (Fraud-Prevention, Safe-Harbor-Problematik)
    
    
  • Erstellung von Geschäftsbesorgungsverträgen mit US-Amerikanischen Dienstleistern
    
    
  • Erstellung und Beratung von Gruppenversicherungsverträgen zur Ausstattung von Kreditkarten mit Versicherungsprodukten mit inländischen und ausländischen (EU und außerhalb des EWR) Versicherungsunternehmen
    
    
  • Anfertigung verschiedener Lizenzvereinbarungen mit US-amerikanischer Kartenorganisation
    
    
  • datenschutzrechtliches Gutachten über die Zulässigkeit der Einführung der US-amerikanischen Produkte „TransFort“, „RiskFort“ und „Falcon“ für Kreditinstitute
    
    
  • Datenschutzrechtliche Verfahrensbestimmungen für das „3D-Secure“ Sicherheitsverfahrender Kreditkartenorganisationen MasterCard und Visa für Online-Einkäufe
    
    
  • Datenschutzrechtliches Gutachten über die Zulässigkeit des Datenaustausches mit Schwerpunkt § 4b BDSG für amerikanische Dienstleister
    
    
  • Anfertigung von Datenschutzkonzepten zur Datenarchivierung und Datenspeicherung
    
    
  • Konzepterstellung zum Missbrauchspool
    
    
  • Datenschutzrechtliche Due-Diligence-Prüfungen, 
    
    
  • Beratung in Versicherungsaufsichtsgesetz
    
    
  • Abstimmung und Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen zum Abschluss von Dienstvereinbarungen zur Einführung neuer Produkte, 
    
    
  • Datenschutz und aufsichtsrechtliche Schulung 
    
    
    

Veröffentlichungen:


 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HAMMERSENs Rechtsanwälte